Im Bulli durch Europa

Weihnachten steht vor der Tür und deshalb mein Fazit am Anfang: Das Buch „Zeit als Ziel“, das der Journalist und Fotograf Oliver Lück uns präsentiert, halte ich für ein interessantes  Geschenk, das Sehnsüchte weckt und neugierig auf vieles macht. Es enthält 124 Kurzgeschichten mit 250 Fotos. In mehr als 20 Jahren hat Lück sie zusammengetragen. 1996 setzte er sich das erste Mal hinter das Steuer eines VW-Kleinbusses, als Bulli bekannt, zumindest im Westen. Seitdem ist er unterwegs, immer und immer wieder.  Europa ist vielfältig, hat eine Menge zu bieten. Lück schaute sich um. Er entdeckt Neues, weil er nicht das ansteuert, wo sich Reisegruppen drängen. Der Autor trudelt  abseits der Touristenpfade entlang, durch rund 30 Länder. Eine halbe Million Kilometer sind zusammengekommen, sagt Lück und wer wollte daran zweifeln. Er nimmt sich Zeit, denn nur so lassen sich tolle Fotomotive entdecken, nur so hört man Anekdoten und Geschichten, die es wert sind, aufgeschrieben zu werden.  Lück stellt uns Menschen, Landstriche oder auch Naturphänomene vor. Zu finden sind sie in den fünf Kapiteln des Buches:  Europa ist „bunt“, „wild“, „weit“, „laut“ und „kult“, es hat sich aber auch in den vergangen 20 Jahren verändert: Der Zusammenbruch des sogenannten sozialistischen Lagers, die Auflösung der Sowjetunion, das Zerbröseln von Jugoslawien. Von diesen „neuen“ Ländern kommt nicht eins im Buch vor, auch Albanien, Monaco, Griechenland, Belgien, Rumänien und Ungarn fehlen. Dort ist Lück doch sicherlich auch schon gewesen? Für eine Fortsetzung von „Zeit als Ziel“ hätte er also gewiss noch viel Stoff. Wenn es einen Hinweis gibt, dann nur einen zum Register. Das ist nach Orten gegliedert, aber bitte, wer sucht schon nach Lenzen, Lesnoi oder Oulu? Eine Gliederung nach Ländern hielte ich für angebrachter, und vielleicht könnten hier auch die vier Kapitel des Buches sichtbar gemacht werden, die jetzt kaum auffallen.

Dem Verlag sei gedankt, dass er Mut zu diesem Buch hatte – möge es sich gut verkaufen! Schon wegen meines Wunsches nach einer Fortsetzung!   B. W.


Conbook, www.conbook-Verlag.de, ISBN 978-3-95889-245-3, 320 Seiten, 24,95 Euro