Datenschutzerklärung

Als Betreiber der Webseiten  tourismus-journalisten.de  und  der-schöne-osten.de nehmen wir den Schutz Ihrer persönlichen Daten, die Sie uns als Anfragen und Informationen übermitteln, sehr ernst. Diese Daten werden von uns entsprechend der Datenschutzvorschriften behandelt. Wir verkaufen und handeln keine Daten. Wenn Sie unsere beiden Webseiten über ein digitales Gerät besuchen, können Ihre Anfragen und Informationen jedoch auf vielerlei Weise erfasst werden. Wir selbst setzen auf diesen Internetseiten keine Programme ein, die personenbezogene Daten von Besuchern mit technischen und sonstigen Methoden erfassen, die über die durch uns nicht beeinflussbaren Techniken und Methoden hinausgehen.

Als Journalisten sind wir nach Artikel 85 der DSGVO in Verbindung mit dem für uns geltenden Landespressegesetz für den Bereich der journalistischen Arbeit von zahlreichen Bestimmungen des Datenschutzrechts ausgenommen und dürfen Daten nach eigenem Ermessen aus journalistischen Gründen verarbeiten. Gesetzlich sind wir jedoch verpflichtet, das Datengeheimnis der journalistischen Daten zu achten und diese nur journalistisch zu verarbeiten. Das Redaktionsgeheimnis wird bei uns gewahrt.

E-Mails

Der Besuch der beiden genannten Webseiten ist ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Sie können uns jedoch Anfragen und Informationen über die genannten E-Mail-Adressen senden. Die werden von uns einschließlich der eventuell enthaltenen personenbezogenen Daten aufbewahrt, wenn das zur Beantwortung erforderlich ist und wir Ihre Anfragen und Informationen nach eigenem freiem Ermessen für journalistische Zwecke verwenden bzw. verarbeiten möchten. Wir können diese Anfragen und Informationen mindestens so lange aufbewahren, wie es nach den gesetzlichen Vorschriften, insbesondere den Vorschriften der Finanzverwaltung über die Aufbewahrung von Geschäftsvorfallen, erforderlich ist. Sollten Sie uns mitteilen, dass Ihre Anfrage oder Information nach unserer Kenntnisnahme vollumfänglich gelöscht werden soll, weil Sie beispielweise keine weitere Verarbeitung Ihrer Information möchten, werden wir dem unverzüglich nachkommen.

E-Mails mit sensiblen Informationen sollten Sie nur von Computern senden, an denen Sie selbst die Administrationsrechte haben; es empfiehlt sich, die Zwischenspeicher (Cache) dieser Computer nach dem Versenden zu löschen. Darüber hinaus ist es möglich, dass Kopien der E-Mails auf den Servern gespeichert werden, über die eine E-Mail zum Zielserver gerät. Wenn Sie die Daten bei einem Dritten eingeben, haben die dort Berechtigten die Möglichkeit, Einblick in diese Daten zu nehmen. Es kann auch nicht ausgeschlossen werden, dass die Dienste, die die Daten zwischen Server und Computer transportieren, Ihre Daten aus technischen oder anderen Gründen temporär oder auch dauernd speichern. Nicht ausgeschlossen werden kann ferner, dass Dritte die Daten auf Grund gesetzlicher Grundlagen oder auch ohne solche Berechtigung, etwa der Bundesnachrichtendienst, temporär oder dauernd speichern. Wir nutzen zum E-Mail-Versand die Dienstleistung von E-Mail Providern. Die Provider speichern eingehende und versendete Mails entsprechend gesetzlicher Vorgaben automatisch für einen gesetzlich festgelegten Zeitraum. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich. Deshalb machen wir darauf aufmerksam, dass Sie mit uns auch Kontakt aufnehmen können, ohne eine Mail an eine auf den Webseiten angegebene Adresse zu schreiben, indem Sie das Telefon nutzen oder uns postalisch kontaktieren.

Cookies

Diese Internetseite verwendet Cookies, das sind Textdateien, die bei einem Besuch unserer Seiten auf Ihrem Computer oder sonstigem Gerät gespeichert werden, um Ihnen das erneute Surfen auf unserer Webseite zu erleichtern. Cookies enthalten keine Trojaner, Viren, Würmer oder sonstige Schadsoftware und richten demzufolge auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an. Wir verwenden auch technische Cookies, ohne die eine reibungslose Navigation und Nutzung der Webseite nicht möglich wäre. Sie können Ihren Browser jedoch so einstellen, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neuer Cookie angelegt wird. Wir versichern, dass Cookies in keinem Fall dazu dienen, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

Server-Logfiles

Das Programm und die Daten für die Darstellung der beiden Webseiten werden auf einem externen Server gespeichert. Mit diesem Unternehmen haben wir einen Auftragsverarbeitungsvertrag geschlossen. Wenn Sie unsere Webseiten aufrufen, werden automatisch Informationen an diesen Server gesendet und gespeichert: IP-Adresse, Datum und Uhrzeit des Aufrufs, die aufgerufene Seite und das Betriebssystem. Die anonymisierten Daten werden verwendet für einen reibungslosen Verbindungsaufbau der Webseiten, weitere administrative Zwecke und uns geben sie statistische Hinweise über die Nutzung der Seiten. Die Daten können auch dazu dienen, bei einem eventuellen Hackerangriff auf die Webseite nachzuvollziehen, wann und wie der Angriff stattgefunden hat und somit die Sicherheitslücke zu schließen. Der Auftragnehmer versichert, dass er die gesetzlichen Voraussetzungen für die Datenverarbeitung erfüllt, er die Daten nach 180 Tagen automatisch löscht, keine Kopien oder Duplikate der personenbezogenen Daten erstellt und sie für keinen anderen Zweck verwendet als den mit uns vereinbarten. In keinem Fall sind Rückschlüsse auf Ihre Person möglich.

SSL-Verschlüsselung

Die Seite  tourismus-journalisten.de  nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte – Ihre Anfragen und Informationen an uns als Seitenbetreiber  – eine SSL-Verschlüsselung. Die verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf  “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.