111 x Brandenburg

Das Buch führt zu geschichtsträchtigen bekannten, aber oftmals auch zu unbekannten Orten im Bundesland Brandenburg. Vieles wird der Vergessenheit entrissen, so die Heilstätten in Beelitz oder die Grenzübergangsstelle Drewitz. Auch die Waldsiedlung Wandlitz gehört dazu, vom Autor „Bonzograd“ genannt. Eine von Wessis kreierte Bezeichnung, denn die meisten DDR-Bürger interessierte herzlich wenig, wo und wie Honecker & Co. wohnten.
Oder: Wer hat schon vom Flughafen Rangsdorf gehört, von dem Heinz Rühmann startete, aber auch Claus Schenk von Stauffenberg zu Hitlers Wolfschanze? Wer die Highlights von Brandenburg kennt, so die historischen Stätten wie Schloss und Park Babelsberg, Schloss Cecilienhof, den Pücklerpark Branitz und das Schloss Rheinsberg oder die der heutigen Zeit wie das Tropical Islands und die Flaeming-Skate, der erfährt von Autor Paul Stänner dazu viele Hintergrundinformationen. Das Buch ist für all jene das Richtige, die mehr wissen möchten. Vor allem Einheimische dürfte das Buch anregen, in der näheren und weiteren Umgebung auf Entdeckungsreise zu gehen. Geschichten lassen uns Geschichte erleben. Es ist ein Handbuch für die Reise, aber auch eins, in dem man gern zu Hause liest. Die Karten am Ende des Buches helfen, sich seine eigenen Reiserouten zusammenzustellen.   Ralf Roland


Emons Verlag, www.emons-verlag.de, ISBN 978-3-95451-417-5, 240 Seiten, 16,95 Euro