100 Erlebnistipps

Hörer haben für Hörer im nördlichsten und im südöstlichsten deutschen Bundesland jeweils 100 Ziele ausgesucht und getestet. Die Empfehlungen fassten Sandra Luner und Steffen Holz vom Privatradio-Sender Antenne MV und Peggy Schmidt von Radio PSR, dem privaten Hörfunksender Sachsens zusammen. Unter den 100 “Dingen” für Mecklenburg-Vorpommern ist Klockenhagen, wo in einem Freilichtmuseum alte Häuser zusammengetragen werden. Sie sind aus anderen Orten hierher gebracht worden, um der Nachwelt erhalten zu bleiben. Ein anderes Ziel ist der Baumwipfelpfad in Prora auf Rügen, auf dem man über den Wipfeln der Bäume spaziert und schließlich auf dem 40 Meter hohen Aussichtssturm “Adlerhorst” landet. Der Ausflugsführer soll auch eine Einladung an die Einheimischen sein, ihr Land neu zu erleben. So steht es im Vorwort. Der Sachsen-Band beschreibt ebenfalls 100 Ziele. Eins davon führt ins Kloster St. Marienthal in Ostritz an der Neiße. Die Nonnen des Klosters heißen Besucher herzlich willkommen, man kann an öffentlichen Führungen teilnehmen, Andachten und Prozessionen beiwohnen oder Konzerte und Ausstellungen besuchen. Naturfreunde werden sich für die Kirnitzschtalbahn begeistern. Die Straßenbahn rollt von Bad Schandau in die geschützte Natur der Sächsischen Schweiz, in der Wanderer Felsen mit solch kuriosen Namen wie Affen- oder Schrammsteine oder Kuhstall entdecken werden. Detaillierte Anfahrtsbeschreibungen und ausführliche Infos gehören zu jedem Tipp, der Sachsen-Band hinkt diesbezüglich allerdings dem MV-Band deutlich hinterher. Wer Inspiration für einen erlebnisreichen Tag sucht, sollte zu diesen Ausflugsführern greifen.     B. W.


100 Dinge, die Sie in Mecklenburg-Vorpommern erlebt haben müssen, Sutton Verlag GmbH,  www.suttonverlag.de, ISBN 978-3-95400-775-1, 192 Seiten, 13,00 Euro

100 Dinge, die Sie in Sachsen erlebt haben müssen, Sutton Verlag GmbH, www.suttonverlag.de, ISBN978-3-95400-676-2, 192 Seiten, 12,99 Euro