Thüringen

„Thüringen, eine Schatzkammer voller Kostbarkeiten“, so steht es auf dem Rücktitel des Buches. Ulrich Metzner hat hineingegriffen und stellt eine Vielzahl von Schätzen vor, er präsentiert ein Kaleidoskop mit berühmten Namen – Martin Luther, Thomas Müntzer, Johann Sebastian Bach,  Johann Wolfgang Goethe, Friedrich Schiller, Franz Liszt und Richard Wagner –, viel Geschichte – „Kelten, Könige, Kurfürsten“ – und sehenswerten Regionen –„Der Thüringer Wald“, „Der Mythos Hainich“, „Das Vessertal und die Rhön“, „Die Thüringer Städtekette“  und mehr. Der Wartburg und dem Rennsteig wird besonders viel Platz eingeräumt, von den zahlreichen Schlössern erhält die Heidecksburg in Rudolstadt große Aufmerksamkeit, nicht vergessen werden die zu Thüringen gehörende Rostbratwurst und der Kartoffelkloß. Warum der umfangreiche Abstecher ins Bundesland  Sachsen-Anhalt („Saale-Unstrut“)? Dafür hätte man sich mehr zu Meiningen mit dem Theaterherzog, Lauscha mit dem Christbaumschmuck und Suhl mit seiner Waffenproduktion gewünscht.

Ulrich Metzner hat ein spannendes Thüringenbuch vorgelegt, weniger Reiseführer, sondern mehr ein Lesebuch.   Bewu.


Verlag Anton Pustet, Salzburg, www.pustet.at, ISBN 978-3-7025-0864-7, 192 Seiten, 25 Euro