„Raus & Los“ von Marco Polo

Marco Polo Reiseführer sind zum Begriff geworden, doch man muss in den Buchhandlungen aufpassen, sich nicht zu vergreifen. Der Verlag startete eine zweite Reihe unter dem Namen „Raus & Los“. Als Erlebnisführer-Reihe“ wird sie in der Selbstdarstellung bezeichnet, langweilige Wochenenden oder Ferientage sollen passé sein. In einer Karte, so der Verlag, sind „alle Abenteuer eingezeichnet“. 66 enthält jeder Guide. Ob den Mecklenburg-Vorpommern-Reisenden danach ist? Die jüngste Besucherumfrage, die der Wirtschaftsminister präsentierte, zeigt auf: Der durchschnittliche MV-Reisende hat ein Alter von 52,8 Jahren und fast jeder Zweite davon gibt Ruhe als „ein wichtiges Bedürfnis“ an. Offensichtlich peilen diese Reiseführer – allein für Mecklenburg-Vorpommern gibt es vier Stück – eine Zielgruppe an, die in diesem Bundesland – aber auch die Führer „Erzgebirge/Chemnitz“ und „Thüringer Wald“ können hierfür genannt werden – gar nicht vorhanden ist. Vermutlich deshalb sind in vielen Buchhandlungen die „Raus & Los!“-Reiseführer nicht zu finden. Die letzten Guides in dieser lt. amazon.de nur 38 Bände umfassenden Reihe sind im Mai 2016 erschienen, Nachauflagen gibt es bislang nicht.     R. Roland


MairDumont, www.marcopolo.de, 68 Seiten und ausklappbare Karte, 12,99 Euro