Leipzig mal anders

„Atmosphäre, Lebensgefühl und die Besonderheiten der Stadt Leipzig“, das zeige dieser Reiseführer, so das Versprechen des Verlags. Zusammengetragen wurden mehr als 300 Tipps zu Shopping, Essen und Trinken, Kunst und Kultur sowie Übernachtungsmöglichkeiten, die allesamt mit mehr als 450 Fotos präsentiert werden. Ja, das ist Leipzig, aber anders, unkonventionell. Selbst Einheimische werden etliches entdecken und staunen, was ihre Stadt alles so bereithält. Im Westen beispielsweise den Karl-Heine-Kanal, auf dem sich bei schönem Wetter die Kanuten drängen, um sich anschließend im nahen Café Albert den vorzüglichen Kuchen schmecken zu lassen. Die Orientierung fällt leicht, denn das Buch besitzt einen herausnehmbaren Faltplan, weiterhin gibt es Stadtteilkarten. Das Format sprengt allerdings den Rahmen eines üblichen Reiseführers, und mit 800 Gramm ist der Guide nicht gerade ein Leichtgewicht. Aber er hat ja auch eine Menge zu bieten, nicht nur das, was bei den Sehenswürdigkeiten als Pflichteintrag gilt, sondern auch eine vielfach besondere, subjektive Sicht der Autoren.  Wu.


Stadtschwärmer Leipzig, www.stadtschwaermer-leipzig.de,  ISBN 978-3-00-049983-8, 336 Seiten,  19,90 Euro