Das Besondere der Uckermark

Die Region Uckermark fristet immer noch ein stilles Dasein. Unter den Reisegebieten des Bundeslandes Bandenburg taucht sie mit knapp einer Million Übernachtungen im Jahr 2016 erst an achter Stelle auf. Zu Unrecht, meint Autorin Heidrun Lange und listet „die 99 besonderen Seiten der Region“ im Norden Brandenburgs auf. Sie schwärmt von der ursprünglichen Natur, von der Froschwanderung ebenso wie von der Fledermaustour oder den Wolfnächten im Wildpark Schorfheide, von Draisinefahrten, Konzerten in der Klosterruine Chorin und dem Hugenottenpark Schwedt. Nach all diesen vielen Erlebnissen sehnt man sich nach Ruhe, auch, um Kraft für den nächsten Tag zu schöpfen. Zum Erlebnis werden auch viele Übernachtungseinrichtungen, denn nicht wenige Schlösser, wie das in Boitzenburg oder das in Herrenstein, wurden aufwändig restauriert und zu Hotels.  B. W.


Mitteldeutscher Verlag, www.mitteldeutscherverlag.de, ISBN 978-3-95462-632-8, 160 Seiten, 9,99 Euro