Service

Öffnungszeiten
täglich 10 -19 Uhr ( im Winter bis 18 Uhr; je nach Witterung sind nur Teile des Hüttenparks zugänglich)

Eintritt
12 € (gilt für das Weltkulturerbe und alle Ausstellungen), ermäßigt 10 €, Familien (2 Erwachsene mit Kindern/Jugendlichen bis 16 Jahre) 25 €

Besuch
Das Weltkulturerbe kann jederzeit ‚auf eigene Faust‘ erkundet werden. Ein Leitsystem erschließt in sieben Stationen das Hüttengelände.

Ausstellungen und ScienceCenter
Das Science-Center Ferrodrom öffnet wieder am 17. April 2011 mit den Ausstellungen „Das Paradies“, ein ‚wilder‘ Landschaftsgarten, gestaltet von Catherina Ruffing Gräfin Bernadotte von der Insel Mainau sowie„Die Kelten. Druiden. Fürsten. Krieger. Das Leben der Kelten in der Eisenzeit vor 2500 Jahren“ (bis 22. Mai 2011).

Anreise
Pkw: Aus Richtung Mannheim/Saarbrücken über Autobahn A 620, Ausfahrt Völklingen/Geislautern (Nr. 8), dann der Beschilderung „Weltkulturerbe“ folgen. 2500 kostenfreie Parkplätze.

Aus Richtung Trier über Autobahn A 1 Richtung Saarbrücken, Ausfahrt Riegelsberg, dann Richtung Völklingen fahren, in Völklingen der Beschilderung „Weltkulturerbe“ folgen.

Bahn: Das Weltkulturerbe Völklinger Hütte ist vom Bahnhof Völklingen in drei Minuten Fußweg zu erreichen.

Flughäfen: Saarbrücken-Ensheim, 35 km Entfernung; Frankfurt-Hahn: 120 km